Funkelnde Schmuckneuheiten


Fotos: PR

THOMAS SABO Press Cocktail im China Club

 
Von filigranen Federornamenten bis hin zu kunstvollen Maori-Tattoo inspirierten Designs: Bei der Präsentation der neuen THOMAS SABO Frühjahr/Sommer-Kollektionen 2016 traf im fernöstlichen Ambiente des China Clubs angesagter Boho-Chic auf ausdrucksstarke Ethno-Styles.
 
Rund 180 Gäste genossen zusammen mit THOMAS SABO Creative Director Susanne Kölbli das exklusive Ambiente und bewunderten die aufwendig dekorierten Neuheiten. Neben den nationalen Pressegästen zeigten sich auch bekannte Persönlichkeiten wie Mirja du Mont, Giulia Siegel, Stephanie Stumph, Nova Meierhenrich, Salomon Kalou und Natascha Ochsenknecht begeistert von der Vielseitigkeit der aktuellen Kollektionen.
 
Die Damenlinie Glam & Soul bietet von fantasievollen DREAMCATCHER Schmuckstücken bis hin zu farbenfrohen FESTIVAL Love Bridge Armbändern ein breites Spektrum: Romantisch-trendige Eyecatcher wie die personalisierbaren LOVE CUFFS und glamourösen DOUBLE STUDS Ohrringe sind die It-Pieces der aktuellen Kollektion.
 
In der maskulinen Rebel at heart Linie dominieren expressive Motive der inneren Stärke und des Schutzes aus verschiedenen Kulturen. Vor allem der kunstvoll verzierte Kopf des hinduistischen Affengottes Hanuman sowie der auffällige Bull Skull hinterließen Eindruck bei den geladenen Mode- und Lifestyle-Experten.
 
Das neue Uhren-Highlight der Saison: Die Karma Watch vereint zeitlose Eleganz mit positiver Energie. Der Klassiker unter den THOMAS SABO Watches, die Eternal Watch, zeigt sich für Herren in einer ausdrucksstarken Goldvariante.
 

Text: RB