Hollywood Glamour – Gwyneth Paltrow und Jason Statham bei der Audi Night 2016


Fotos: Gisela Schober & Lennart Preise / Getty Images

Audi Night 2016

 
Die Skirennen am Kitzbüheler Hahnenkamm sind das Highlight der alpinen Wintersportsaison. Vor allem das anspruchsvollste Rennen im Audi FIS Ski Weltcup, die Abfahrt auf der „Streif“, lockt jedes Jahr Spitzensportler und Prominenz aus aller Welt nach Kitzbühel. Die „Audi Night“ mit rund 350 geladenen Gästen eröffnete am 22. Januar das spektakuläre Rennwochenende.
 
Für die US-Schauspieler Gwyneth Paltrow und Jason Statham war der Besuch der „Audi Night“ ihr erster Auftritt in Kitzbühel. Außerdem begrüßte Audi die Models Irina Shayk und Lena Gercke, die Schauspieler Noomi Rapace und Luke Evans sowie Sängerin Christina Stürmer.
 
Die Skiprofis Felix Neureuther und Marcel Hirscher, beide bereits Slalom-Sieger in Kitzbühel, stimmten die Gäste im Hotel „Zur Tenne“ auf die kommenden Wettkämpfe ein. Aus der Welt des Sports kamen die ehemaligen Ski-Asse Maria Höfl-Riesch, Martina Ertl-Renz und Christa Kinshofer. Den Motorsport vertraten Le Mans-Gewinner Benoît Tréluyer sowie die Audi DTM-Fahrer Timo Scheider und Mathias Ekström.
 
Mit dem rein elektrisch angetriebenen Audi e-tron quattro concept gab Audi auf dem Roten Teppich einen Ausblick auf die automobile Zukunft.
 
Der ehemalige Skiprofi Marco Büchel führte als Moderator durch den Abend. US-Sänger Gregory Porter sorgte für das musikalische Highlight der diesjährigen „Audi Night“.
 

Text: RB